IFIS&IZ Publications: Neues Buch „Schriften des Herzens. Sufismus und vorzüglicher Charakter im Lichte des Korans und der Prophetenüberlieferungen“ von Prof. Dr. Hüseyin İlker Çınar erschienen

IFIS&IZ Publications: Neues Buch „Schriften des Herzens. Sufismus und vorzüglicher Charakter im Lichte des Korans und der Prophetenüberlieferungen“ von Prof. Dr. Hüseyin İlker Çınar erschienen

Mit der türkischsprachigen Publikation „Schriften des Herzens. Sufismus und vorzüglicher Charakter im Lichte des Korans und der Prophetenüberlieferungen“ (türk. Gönül Yazıları. Kur’ân-ı Kerîm ve Hadîs-i Şerîfler Işığında Tasavvuf ve Güzel Ahlâk) von Prof. Dr. Hüseyin İlker Çınar präsentiert IFIS&IZ Publications einen weiteren Buchtitel, der einen wichtigen Beitrag für Wissenschaft und Kultur leistet. Das Werk ist das Ergebnis jahrelanger wissenschaftlicher und akribischer Forschungsarbeit, welches seine Themen – wie aus dem Untertitel hervorgeht – vordergründig im Lichte der beiden islamischen Hauptquellen, Koran und Prophetentradition (aḥādīṯ), sowie einschlägiger Kommentarwerke behandelt. Je nach Themenschwerpunkte wurden die einzelnen Buchabschnitte aber auch unter Heranziehung klassischer und zeitgenössischer Literatur zu den übrigen islamischen Wissenschaftsdisziplinen (Glaubenslehre/Dogmatik, Sufismus, Rechtslehre etc.) beleuchtet.

Das Werk zielt im Wesentlichen darauf ab, ein authentisches Verständnis vom Sufismus (taṣawwuf) nachzuzeichnen. Prof. Dr. Çınar zufolge besteht dieser in der Ausbildung eines vorzüglichen Charakters, ist von Wissenschaft, Erkenntnis, Aufrichtigkeit, Rechtschaffenheit sowie Weisheit geprägt und beinhaltet die gänzliche Ausrichtung des Lebens auf das Wohlgefallen Gottes. Gleichzeitig ist er fern von jeglicher Mache, Oberflächlichkeit sowie abergläubischen Vorstellung und verletzt in keiner Weise die Einheit der muslimischen Gemeinschaft (umma). Im Zuge der Darstellungen werden in dem Werk die Probleme, Fehltritte und Abirrungen angesprochen, die im weit verbreiteten Sufismusverständnis und bei vielen vermeintlichen sufischen Gruppierungen zu erkennen sind. Dabei stellt Prof. Dr. Çınar fest, dass Gruppierungen, die unter dem Deckmantel des Sufismus und des Sufi-Pfades wie politische und wirtschaftliche Institutionen agieren, von der Quintessenz des authentischen Sufismus abgekommen sind. Das Werk versucht zwischen den Zeilen erfolgversprechende Wege aufzuzeigen, um von diesen Entgleisungen wieder auf den rechten Pfad zurückzukehren.

Das wissenschaftlich angelegte Werk, das stilistisch sowohl den Verstand als auch das Herz des Lesers anspricht, setzt sich zusammen aus mehreren Aufsätzen, die sich thematisch in unterschiedliche islamische Disziplinen zuordnen lassen und jeweils von Wissenschaft, Erkenntnis und Weisheit zeugen. Während im Vorwort und in der Einleitung diverse Fragen zur islamischen Mystik unter Berücksichtigung der Ansichten bedeutender Sufi-Gelehrten problematisiert und besprochen werden, handeln die nach Sinneinheiten in vier Kapiteln gegliederten Aufsätze – soweit die jeweiligen Themen es zulassen – schwerpunktmäßig vom schönen Charakter und der spirituellen Reise des Menschen zur Selbsterkenntnis sowie zur Erlangung eines reinen und gesunden Herzens. Das Werk, das im Allgemeinen der Frage nachgeht, was Sufismus ist und was er nicht ist, wurde auf der Grundlage von Koran und Prophetenüberlieferungen unter Heranziehung klassischer Quellen und Kommentarwerke abgefasst, aber auch die zeitgenössische Literatur muslimischer Theologen und westlicher Wissenschaftler wurde dabei weitgehend berücksichtigt.

NEUERSCHEINUNG:

Prof. Dr. Hüseyin İlker Çınar
Gönül Yazıları. Kur’ân-ı Kerîm ve Hadîs-i Şerîfler Işığında Tasavvuf ve Güzel Ahlâk
Sprache: Türkisch
383 Seiten / Hardcover / 15,25 x 22,75 cm
Mannheim: IFIS&IZ Publications, 2017
ISBN: 978-3-95888-010-8
Preis: 16,90 EUR (zzgl. Versandkosten)
Info & Bestellung direkt beim Verlag: publications@ifis-iz.com

Lieferbar ab Februar!

German
Turkish
English
French
Arabic
Arabic
Bibliothek

Die Präsenzbibliothek des Instituts für islamische Studien und interkulturelle Zusammenarbeit

Die für die Forschungsschwer- punkte des IFIS&IZ konzipierte Bibliothek wurde dem Institut zur Nutzung vom KUDEM eingerichtet und bereitgestellt. Sie ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek mit mehrsprachigen Beständen (arabisch, deutsch, türkisch, englisch und französisch) in den Gebieten der islamischen Theologie, islamischen Studien und Orientalistik und umfasst gegenwärtig ca. 25.000 Bücher.

Weiterlesen...

Förderverein

Das Kulturhaus der europäischen Muslime e. V. (KUDEM)  wurde 2004 gegründet, um die kulturellen und künstlerischen Schätze des Islams und des Orients in der hiesigen Gesellschaft durch die Veranstaltung von Kursen und anderen Aktivitäten vorzustellen und einzubringen.

Daneben engagiert sich das KUDEM ebenfalls als Förderer der Wissenschaft, in dem es dem Institut für islamische Studien und Interkulturelle Zusammenarbeit (IFIS & IZ) bei der Organisation von Veranstaltungen und durch die Bereitstellung der Infrastruktur unterstützt.

Copyright © 2018 IFIS & IZ e.V. Alle Rechte vorbehalten.