IFIS&IZ wünscht ein gesegnetes und frohes Ramadan-Fest

Mit dem Ende des gesegneten Fastenmonats Ramadan feiern Muslime auf der ganzen Welt das gesegnete Ramadan-Fest (arab.: ʿĪd al-fiṭr; türk.: Ramazan Bayramı). Das IFIS&IZ wünscht zu diesem Anlass allen Musliminnen und Muslimen ein fröhliches und gesegnetes Fest. Als eine Zeit der Freude, des Zusammenhalts sowie der Versöhnung kommt dem Ramadan eine ganz besondere Stellung zu.

Mit dem Ende des gesegneten Fastenmonats Ramadan feiern Muslime auf der ganzen Welt das gesegnete Ramadan-Fest (arab.: ʿĪd al-fiṭr; türk.: Ramazan Bayramı). Das IFIS&IZ wünscht zu diesem Anlass allen Musliminnen und Muslimen ein fröhliches und gesegnetes Fest. Als eine Zeit der Freude, des Zusammenhalts sowie der Versöhnung kommt dem Ramadan eine ganz besondere Stellung zu. Neben diesen sozialen Aspekten ermöglichte der Fastenmonat durch das Fasten, die Gebete und die innere Einkehr  jedem Individuum eine geistige (Selbst-) Disziplin und spirituelle Reinigung. In einem Prophetenausspruch wird in diesem Zusammenhang für den aufrichtig Fastenden die Tilgung seiner gesamten vergangenen Fehltaten angekündigt: „Jedem, der im Glauben und seine Belohnung von Allah erwartend das Ramadan-Fasten vollzieht, werden seine vergangenen Sünden vergeben.“ (al-Buḫārī: Īmān 28).  

Der Gläubige konnte seine Beziehung zu Gott intensivieren und durch die Ausübung vieler nützlicher Wohltaten und die Abkehr von schlechten Angewohnheiten sich die universellen Werte des Islams aneignen, die es auch weiterhin nach der Fastenzeit für ein ganzes Leben lang beizubehalten gilt. Der Prophet Muḥammad (s) empfahl diesbezüglich: „Die gottgefälligsten Handlungen sind jene, die – wenn auch nur wenig – regelmäßig und kontinuierlich vollzogen werden.“(al-Buḫārī, Īmān, 32; Muslim, Misāfirīn, 221)  

In diesem Sinne wünscht das IFIS&IZ allen Muslimen in Deutschland sowie der ganzen islamischen Welt ein gesegnetes Ramadan-Fest und betet, dass dieser Anlass für ein weltweit friedliches Miteinander in Eintracht und Frieden geben möge. 

German
Turkish
English
French
Arabic
Arabic
Bibliothek

Die Präsenzbibliothek des Instituts für islamische Studien und interkulturelle Zusammenarbeit

Die für die Forschungsschwer- punkte des IFIS&IZ konzipierte Bibliothek wurde dem Institut zur Nutzung vom KUDEM eingerichtet und bereitgestellt. Sie ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek mit mehrsprachigen Beständen (arabisch, deutsch, türkisch, englisch und französisch) in den Gebieten der islamischen Theologie, islamischen Studien und Orientalistik und umfasst gegenwärtig ca. 25.000 Bücher.

Weiterlesen...

Förderverein

Das Kulturhaus der europäischen Muslime e. V. (KUDEM)  wurde 2004 gegründet, um die kulturellen und künstlerischen Schätze des Islams und des Orients in der hiesigen Gesellschaft durch die Veranstaltung von Kursen und anderen Aktivitäten vorzustellen und einzubringen.

Daneben engagiert sich das KUDEM ebenfalls als Förderer der Wissenschaft, in dem es dem Institut für islamische Studien und Interkulturelle Zusammenarbeit (IFIS & IZ) bei der Organisation von Veranstaltungen und durch die Bereitstellung der Infrastruktur unterstützt.

Copyright © 2017 IFIS & IZ e.V. Alle Rechte vorbehalten.